Online + Social Media Recht

Flyer-Deckblatt Online- und Social Media Recht 2018

Online + Social Media Recht

Wissenschaftliche Weiterbildung im Kreis Viersen

Hoher Praxisbezug und nachhaltiger Lernerfolg. Ein Angebot der Hochschule Niederrhein und der Wirtschaftsförderung für den Kreis Viersen.


Kurzbeschreibung

Die Digitalisierung des Geschäftslebens ist inzwischen kein Phänomen mehr, sie ist bekannt und allgegenwärtig. Nahezu kein Bereich des Wirtschaftslebens wird von dieser Entwicklung ausgenommen. Dienstleistungsunternehmen bieten Termine digital an und beraten über digitale Systeme. Marketingkampagnen werden durch Social-Media-Elemente und mit Hilfe von Suchmaschinenwerbung messbar und können zielgenau ausgerichtet werden. Die gesamte Unternehmenskommunikation wird digital vorgenommen und die in diesem Umfeld geltenden rechtlichen Regelungen rücken so mehr und mehr in den Fokus der Unternehmen. Doch wie kann sich ihr Unternehmen rechtssicher im Internet bewegen? Welche rechtlichen Vorgaben müssen beim Online-Marketing berücksichtigt werden? Welche einfachen Regeln in Sachen Content-Beschaffung- und Verbreitung gilt es zu beachten, damit das Unternehmen ohne Streitfälle seine Tätigkeiten im digitalen Umfeld betreiben kann?

Der Zertifikatskurs vermittelt den Teilnehmenden ein fundiertes Basiswissen, um die Bereiche Internet, Social Media und Online-Marketing rechtssicher und erfolgreich für sich und das Unternehmen zu nutzen. Zudem entwickeln die Teilnehmenden ein Bewusstsein dafür, wie sie rechtlich brisante Situationen im OnlineMarketing erkennen und meistern.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer (PDF, 218KB)

ZIELGRUPPE/N:

Der Kurs richtet sich an IT- und Marketingverantwortliche aller Branchen, Geschäftsführerinnen und InhaberInnen kleiner und mittelständischer Unternehmen, E-Commerce-Manager, Compliance-Beauftragte und alle in der IT tätigen Personen.

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN:

Hochschulabschluss mit mindestens einjähriger Berufserfahrung oder anderweitiger berufsqualifizierender Abschluss mit mindestens dreijähriger Berufstätigkeit.

TEILNEHMERZAHL:

Um eine individuelle Betreuung gewährleisten zu können, ist die Teilnehmerzahl auf max. 12 beschränkt.

Ansprechpartner

Uta Pricken (WFG)

Uta Pricken
Telefon +49 (0)2152 – 2029-21
uta.pricken@tzniederrhein.de

Britta Benning (HSNiederrhein)

Britta Benning
Telefon: +49 (0)2151 / 822-1515
weiterbildung@hs-niederrhein.de