Presseservice

Presseservice

Pressekontakt

Roland Busch (Pressesprecher)
Tel.: +49 (0)170 / 57 70862
presse@wfg-kreis-viersen.de

Logo-Download



Logo: WFG Kreis Viersen
EPS-Format (Vektor, 786KB)
PNG-Format (2000 x 1426 Pixel, 53KB)

Aktuelle Pressemeldungen


Aircontrols gehört zu den Top-Adressen in Deutschland

Viel Anerkennung für das Kempener Unternehmen nach der Auszeichnung bei weltweitem Wettbewerb Innovationen, die Leben retten: Das Kempener Unternehmen Aircontrols ist in einem weltweiten Wettbewerb mit seinen Ideen zur Covid-19-Behandlung ausgezeichnet worden. „Wir sind stolz und glücklich, dass sich unser Team SmartCPAP gegen so viele Mitbewerber durchsetzen konnte“, sagt Aircontrols-Geschäftsführer Volker Sauerbaum. Dafür erhält sein Team viel Anerkennung. „Ich bin tief beeindruckt, wie sich das Unternehmen in diesem scharfen Wettbewerb gegen die weltweite Konkurrenz durchgesetzt hat“, gratuliert Landrat Dr. Andreas Coenen, und der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen, Dr. Thomas Jablonski, ergänzt: „Das Unternehmen mit Sitz im Technologiezentrum Niederrhein Kempen gehört nun zu den Top-Adressen in Deutschland.“ Coenen und Jablonski hatten sich erst im Juli bei einem Unternehmensbesuch über [...]

Grenzverkehr mit Elektroautos

WFG sucht Unternehmen im Kreis Viersen für ein Car-Sharing-Projekt Die Grenzregion soll eine Pilotregion für Car- und BikeSharing werden – mit Elektroautos und E-bikes. Auf beiden Seiten der Grenze sollen die Fahrzeuge geschäftlich und privat problemlos genutzt werden können. In Roermond wurden jetzt die ersten Fahrzeuge ausgeliefert. Nun werden von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen Unternehmen im Kreis gesucht, die sich an der Aktion beteiligen und ein Elektroauto leasen wollen. In Deutschland leasen und die Fahrzeuge auch grenzüberschreitend geschäftlich nutzen: das ist einer der Kerngedanken des Projekts shareuregio. Mit den Elektroautos soll ein großräumiges und flexibles Car-Sharing-System aufgebaut werden. Insgesamt zehn Partner haben sich bei diesem Projekt zusammengefunden – darunter die WFG und der Kreis Viersen. Gefördert wird das Projekt von [...]

So läuft der Start in die Ausbildung

Check In Berufswelt: Ausbildungsbetriebe öffnen ihre Türen für Interessenten Wie geht es für Jugendliche weiter nach der Schule, wie finden Unternehmen geeignete Auszubildende? Seit 2010 liefert auf diesem Sektor die Nachwuchsinitiative Check In Berufswelt wertvolle Dienste. Sie sorgt für persönliche Kontakte zwischen Ausbildungsbetrieben und potenziellen Bewerbern, bringt also Schüler und Unternehmen zusammen. In diesem Jahr allerdings wurde der Terminplan durcheinandergewürfelt. Die Veranstaltungstermine im Mai mussten abgesagt werden. Wegen der Coronakrise findet Check In Berufswelt im IHK-Bezirk Mittlerer Niederrhein nun vom 5. bis 8. Oktober 2020 statt. Im Kreis Viersen präsentieren sich die Unternehmen am Dienstag, 6. Oktober, potenziellen Bewerbern. Das bisherige Prinzip bleibt: Am Nachmittag öffnen die Ausbildungsbetriebe ihre Türen für Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 13. Neu ist: Unternehmen ist freigestellt, [...]

Gründerpreis für kreative Ideen

Existenzgründer aus dem Kreis Viersen können sich bewerben Große Ideen, große Preise: Zum neunten Mal wird der Gründerpreis NRW vergeben. Mit insgesamt 60.000 Euro werden innovative Geschäftsideen, neuartige Produkte und Unternehmerpersönlichkeiten ausgezeichnet. „Der Wettbewerb ist eine gute Gelegenheit auch für die vielen Firmengründer aus dem Kreis Viersen, sich und ihre Leistungen zu präsentieren“, sagt Karlheinz Pohl, Existenzgründungsberater im Technologiezentrum Niederrhein in Kempen. Ausgeschrieben wird der Gründerpreis von Wirtschaftsministerium und NRW-Bank. Bewerben können sich junge Unternehmen sowie Freiberufler aus den Bereichen Handwerk, Industrie sowie Dienstleistung, die zwischen 2015 und 2018 als Gründer oder Nachfolger an den Start gingen und ihren Hauptsitz in NRW haben. Bewerben kann man sich auch, wenn man aus der Arbeitslosigkeit heraus oder als Nebenerwerb ein Unternehmen gegründet hat. [...]

Überbrückungshilfe für Unternehmen

„Überbrückungshilfe“ heißt das Zusatzprogramm, mit dem der Bund und das Land NRW die Existenz von kleinen und mittelständischen Unternehmen sichern will. Mit der neuen Förderung werden branchenübergreifend Unternehmen, Organisationen und Selbstständige unterstützt, die von der Coronakrise besonders betroffen sind. „Das Programm hilft den Unternehmen dabei, in den kommenden Monaten durch die Krise zu kommen“, sagt der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen, Dr. Thomas Jablonski. Ab sofort können Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder vereidigte Buchprüfer für betroffene Unternehmer beim Bund Anträge auf Zuschüsse stellen. Voraussetzung für eine Förderung sind Umsatzrückgänge in den Monaten April und Mai 2020 von mindestens 60 Prozent. Bei Unternehmen mit bis zu fünf Beschäftigten beträgt der maximale Erstattungsbetrag 3.000 Euro pro Monat, bei Unternehmen mit bis zu zehn Beschäftigten [...]

Kreis Viersen zu Gast bei der Landesgartenschau

Weit über 100.000 Besucher in den ersten beiden Monaten: Die Landesgartenschau Kamp-Lintfort erweist sich trotz der Coronakrise als großer Zuschauermagnet. Die Besucher strömen in Scharen, um sich das neugestaltete ehemalige Zechengelände und die beeindruckenden Gartenanlagen am Kloster Kamp anzusehen. Und sie lassen sich informieren über die Freizeitangebote der Städte und Gemeinden am Niederrhein. So ist in der kommenden Woche (13. bis 19. Juli) die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen mit dem Naturpark Schwalm-Nette und dem Niederrheinischen Freilichtmuseum in Grefrath auf der Landesgartenschau vertreten. Dort werden Simone Peters und Michael Puschmann das Mobile Waldlabor präsentieren, Andrea Grafen und Silke Heks zeigen Spinn- und Webvorführungen, und der Imkerverein Grefrath-Oedt informiert die Besucher mit seinem Bienenlehrstand. Am Stand auf der LaGa ist die Nachfrage nach [...]

Gesund bauen mit dem ältesten Material der Welt

Lehm ist einer der ältesten Baustoffe der Welt und heute moderner denn je. Seine regionale Verfügbarkeit sowie bauphysikalischen und baubiologischen Eigenschaften, die sich positiv auf das Raumklima auswirken, machen ihn zu einem perfekten Rohstoff für gesundes Bauen oder Renovieren. Diese Eigenschaften sollten bei einem Best-Practice-Besuch mit Besichtigung der Produktion beim Viersener Unternehmen Claytec im Rahmen des Projekts Healthy Building Network (HBN) dargestellt werden. Aufgrund der aktuellen Bestimmungen musste diese Präsentation vor Ort auf den September 2020 verschoben werden. Nichtsdestotrotz konnten die Vertreter der Bauwirtschaft im Projekt HBN im Rahmen eines Webinars mehr über den Baustoff Lehm erfahren. Mit über 60 Teilnehmern fand dieses zweite Live-Webinar des Projekts statt. Dabei war es das erste Mal, dass die Veranstalter bei einem Netzwerkmitglied, dem [...]

Fördermittel für den Einzelhandel

Die Coronakrise hat den Einzelhandel vor große Probleme gestellt. Viele örtliche Geschäftsinhaber sahen sich mit dem Rücken zur Wand. Ohne einen Onlineshop war es in Zeiten des Lockdowns nahezu unmöglich geworden, Umsätze zu erzielen. Mit dem Ziel, digitale Lösungen für den Handel voranzutreiben, gibt es nun Unterstützung vom Land NRW, sagt der Fördermittelexperte der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen, Armin Möller: „Die Einzelhändler können von einem Sonderprogramm der Landesregierung profitieren und Zuschüsse erhalten.“ Das NRW-Wirtschaftsministerium will den stationären Einzelhandel bei der Digitalisierung unterstützen. Gerade Kleinunternehmen sollen mit den Fördermitteln eine Online-Präsenz aufbauen können. „Onlinehandel ist ein wichtiger Faktor im harten Wettbewerb der Handelsbranche“, sagt NRW-Wirtschaftsminister Prof. Andreas Pinkwart. „Damit wollen wir sicherstellen, dass unsere Innenstädte auch morgen noch lebendige Orte bleiben.“ Der [...]

Fördermittel vom Bund für Willicher Unternehmen

Das Willicher Unternehmen Lemo Gartendesign schlägt mit Hilfe des Förderungsprogramms „go digital“ des BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) neue Wege ein. Armin Möller von der Wirtschaftsförderung Kreis Viersen hat der Kommunikationsagentur CGW GmbH den entscheidenden Impuls für eine erfolgreiche Förderung gegeben. Wie bei vielen Unternehmen in Deutschland sind die vergangenen Monate nicht spurlos an Lemo Gartendesign vorbeigegangen. Der Hauptgeschäftszweig als Aussteller auf Fachmessen und Gartenmärkten und die damit verbundene Einnahmequelle ist für Lemo in der ersten Hälfte des Jahres durch Corona komplett weggebrochen. Doch dank der Initiative „Willich blüht“ ist das Unternehmen auf die vor Ort ansässige Full-Service-Agentur CGW aufmerksam geworden. Die Agentur ist seit Ende 2019 als Beratungsunternehmen für das Förderprogramm „go digital“ zertifiziert. Das Bundesministerium für Wirtschaft [...]

Attraktive Zuschüsse für Unternehmen

WFG informiert über neue Förderprogramme für Digitalisierungs- und Innovationsprojekte des Mittelstandes In der Coronakrise Anreize schaffen für Investitionen: Das ist das Ziel des neuen Förderprogramms Mittelstand Innovativ & Digital des Landes NRW. Es stellt Unternehmen mit bis zu 249 Mitarbeitern attraktive Zuschüsse für Digitalisierungs- und Innovationsprojekte in Aussicht. Zudem gelten bis Ende des Jahres verbesserte Sonderkonditionen. Beim Blick auf die förderfähigen Maßnahmen fällt auf, dass die technischen Anforderungen höher sind als bisher. Dr. Thomas Jablonski, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Viersen (WFG), sieht hierin mehr Chance als Problem: „Cloudlösungen und CRM-Systeme sollten heutzutage Standard sein. Für unsere Hidden-Champions im Kreis Viersen ist es wichtig, dass sie technologisch im weltweiten Wettbewerb mithalten können. Für Unternehmen, die in diesem Bereich Nachholbedarf haben, bietet das [...]

Kummerkasten für die Unternehmen

Coronakrise: WFG Kreis Viersen zieht erste Bilanz Kurz vor den Sommerferien hat die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen eine erste Bilanz zur Coronakrise gezogen. Danach hat es im April einen spürbaren Umsatzrückgang für den Industriestandort Kreis Viersen gegeben. Die Gesamtumsätze lagen laut IT.NRW um rund 21 Prozent unter dem Vorjahreswert. Dieser Wert entspricht etwa dem Landesdurchschnitt NRW. Im Kreis Viersen ist dies insbesondere auf die Auslandsumsätze zurückzuführen, die um 25 Prozent unter dem dem Wert von April 2019 lagen. Die Inlandsumsätze gingen um rund 14 Prozent zurück. 9162 Unternehmen im Kreis Viersen haben die Corona-Soforthilfe des Landes NRW in Anspruch genommen. Gestaffelt nach Firmengröße erhielten die Unternehmen 9000, 15000 oder 25000 Euro ausgezahlt. „Das war eine sehr gute Unterstützung für die Wirtschaft, [...]

Onlineshops für den Einzelhandel

WFG: Staat zahlt Zuschüsse für die Einrichtung einer Internetfiliale Der Einzelhandel ist durch die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise hart getroffen. Die Coronakrise hat aber auch deutlich gemacht, wie wichtig es für Einzelhändler ist, in solchen Not- Zeiten über einen Onlineshop Umsätze generieren zu können. Bei der Einrichtung einer solchen Internetfiliale können sich Einzelhändler Unterstützung holen: Über das Förderprogramm „go-digital“ werden bis zu 50 Prozent der Kosten vom Staat bezuschusst , sagt Armin Möller, Fördermittelexperte der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen. Die Corona-Krise hat zu einem Boom beim Online-Handel und bei Lieferdiensten geführt. Einzelhändler, die bisher nicht auf das zweite Standbein Onlinehandel gesetzt haben, können jetzt vom Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) profitieren. Danach wird der Aufbau eines Onlineshops über [...]

Zuschuss für neue Ausbildungsplätze

WFG informiert über Landesmittel für Unternehmen im Kreis Viersen Unternehmen im Kreis Viersen, die bisher nicht ausgebildet haben, können nun leichter in die Ausbildung einsteigen und damit den notwendigen Fachkräftenachwuchs im eigenen Betrieb sicherstellen. Mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds fördert das Land NRW Unternehmen, die neue Ausbildungsplätze für Jugendliche mit schlechteren Startbedingungen zur Verfügung stellen. Im Kreis Viersen können so neue Ausbildungsplätze finanziell gefördert werden. Betriebe, die zusätzliche Ausbildungsplätze einrichten, erhalten über das Landesprogramm in den ersten beiden Jahren einen Zuschuss zur Ausbildungsvergütung in Höhe von 300 Euro im Monat. Um Betriebe bei der Ausbildung zu unterstützen und den Jugendlichen individuelle Hilfestellung zu geben, finanziert das Land zusätzlich eine begleitende Betreuung durch einen zertifizierten Bildungsträger. „Ein guter Ansatz gerade für kleinere [...]

Mit Soforthilfe Pleitewelle verhindern

WFG-Connected: Unternehmer diskutieren über Unterstützung in der Coronakrise Wie läuft es mit den Fördermitteln, welche Erfahrungen haben Unternehmen gemacht, worauf müssen sie bei der weiteren Überbrückung in der Krise achten? Das Thema „Corona-Soforthilfe“ stand im Mittelpunkt der zweiten Veranstaltung „WFG-Connected“. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen hat das neue Online-Angebot in Zusammenarbeit mit der IST-Hochschule entwickelt. „Wir bieten damit Unternehmen aus dem Kreis Viersen die Möglichkeit des virtuellen Meinungs- und Erfahrungsaustausches“, sagt der Geschäftsführer der WFG, Dr. Thomas Jablonski. Vertreter von rund 20 Unternehmen und Verbänden nahmen an dem von Prof. Thomas Merz (IST) moderierten zweiten interaktiven Ideenstudio teil. Jens Ernesti berichtete als Wirtschaftsförderer der Gemeinde Grefrath über die Erfahrungen der vergangenen Wochen. „Die Unternehmen kamen mit einer riesigen Bandbreite an Fragen auf [...]

Internetfiliale für den Einzelhandel

Der Einzelhandel ist durch die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise hart getroffen. Glücklich kann sich schätzen, wer in diesen Zeiten über einen Onlineshop Umsätze generieren kann. Die Einrichtung einer solchen Internetfiliale kann darüber hinaus mit bis zu 50 Prozent vom Staat über das Förderprogramm „go-digital“ bezuschusst werden, sagt Armin Möller, Fördermittelexperte der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen. Die Corona-Krise hat zu einem Boom beim Online-Handel und bei Lieferdiensten geführt. Einzelhändler, die bisher nicht auf das zweite Standbein Onlinehandel gesetzt haben, können jetzt vom Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) profitieren. Danach wird der Aufbau eines Onlineshops über das Programm „go-digital“ mit bis zu 50 Prozent bezuschusst. Ein Unternehmen erhält danach maximal 550 Euro an nicht rückzahlbaren Zuschüssen, wenn es gemeinsam [...]

Interaktives Ideenstudio

„WFG-Connected“: Neue virtuelle Diskussionsrunde für Unternehmen startet mit dem Thema Homeoffice In Zeiten der Corona-Krise ist das Thema „Homeoffice“ brandaktuell. Was spricht für, was gegen die Heimarbeit? Das war das Thema des ersten interaktiven Ideenstudios der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Viersen: „WFG-Connected“. Das neue Online-Angebot der WFG ist in Zusammenarbeit mit der IST-Hochschule entwickelt worden. „Wir wollen damit Unternehmen aus dem Kreis Viersen neben Impulsen und Informationen zu aktuellen Themen die Möglichkeit des virtuellen Meinungs- und Erfahrungsaustausches anbieten“, sagt der Geschäftsführer der WFG, Dr. Thomas Jablonski. Rund 20 Vertreter von Unternehmen und Institutionen beteiligten sich an der Premiere für die erste WFG-Connected-Veranstaltung. In der von Prof. Dr. Thomas Merz (IST-Hochschule) moderierten Videokonferenz stellte Anke Erhardt, Projektleiterin des Kompetenzzentrums Frau & Beruf mittlerer Niederrhein, die [...]

Corona-Soforthilfe: Unterstützung auch für soziale Hilfsdienste

Gute Nachricht für gemeinnützige Unternehmen und unternehmerisch tätige Vereine: Auch sie sind ab sofort berechtigt, Anträge auf die Corona-Soforthilfe NRW zu stellen, teilt der Fördermittelexperte der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen, Armin Möller, mit. „Damit können auch Pflegedienste, soziale Hilfsdienste und ähnliche Einrichtungen finanzielle Unterstützung in Zeiten der Corona-Krise erhalten“, so Möller. „Den Antrag stellen dürfen gemeinnützige Unternehmen, die unternehmerisch tätig sind. Dies umfasst auch entsprechende Vereine, wenn sie sich zwar wirtschaftlich betätigen, aber eine gemeinnützige Tätigkeit im Vordergrund steht (BGH, Beschl. V. 16.5.2017, Az. II ZB /716)“, lautet der entsprechende Passus. Damit, erläutert Möller, ist der Weg frei für soziale Hilfsdienste oder auch Jugendeinrichtungen. Bei Vereinen müssen jedoch mehr als die Hälfte der Einnahmen aus erzielten Umsätzen bestanden haben, die durch [...]

Coronavirus: Liquiditätshilfen für die Wirtschaft

WFG unterstützt die Unternehmen bei den Hilfspaketen von Bund und Land Mit milliardenschweren Hilfspaketen unterstützen Bund und Land die Wirtschaft. Sie wollen so verhindern, dass Unternehmen wegen der Corona-Krise in existenzielle Schwierigkeiten geraten. Doch wie funktionieren die Fördermaßnahmen, welche Anträge müssen wo gestellt werden? In all diesen Fragen hilft die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen. „Es ist jetzt wichtig, dass die Unternehmen schnelle finanzielle Unterstützung erhalten, damit sie ihren Betrieb aufrecht erhalten können“, sagt der Geschäftsführer der WFG, Dr. Thomas Jablonski: „Wir unterstützen alle Unternehmen aus dem Kreis Viersen dabei, die richtigen Programme und Ansprechpartner zu finden, um schnelle Hilfe zu erreichen.“ In Kooperation mit den Wirtschaftsförderern der Kommunen im Kreis berät die WFG zu den Liquiditätshilfen von Bund und Land für Unternehmen. [...]

CHECK IN Berufswelt wird in den Herbst verlegt

In der letzten Maiwoche sollten bei den Veranstaltungstagen der CHECK IN Berufswelt Unternehmen im Kreis Viersen, in Mönchengladbach, in Krefeld und im Rhein-Kreis Neuss zum elften Mal ihre Türen für Schülerinnen und Schüler öffnen. Diese Planung wurde nun von den 17 Initiatoren der Nachwuchsinitiative im Zeichen der Corona-Krise zurückgezogen. Die Vertreter der Arbeitsagentur, der IHK, der Hochschulen, der Kreishandwerkerschaften, der Regionalagentur, der Städte und Kreise, der Unternehmerschaft Niederrhein und der Wirtschaftsförderungen beschlossen die CHECK IN Days um gut vier Monate zu vertagen. In der Woche vor den Herbstferien (5. bis 8. Oktober) sollen nun Ausbildungsbetriebe und Institutionen mit interessierten Jugendlichen ins Gespräch über die duale Ausbildung und das duale Studium kommen. Live und vor Ort sollen Schülerinnen und Schülern dabei reale [...]

Kreis lobt Wettbewerb „Familienfreundliche Unternehmen 2020“ aus

Wie bekommt man Familie und Beruf unter einen Hut? Das ist auch eine wichtige Frage für Unternehmen im Wettstreit um gute Mitarbeiter. Innovative Modelle sind gefragt, die Mitarbeiter bei dem schwierigen Balanceakt von Familien- und Berufsleben unterstützen. Deshalb lobt der Kreis Viersen den Wettbewerb „Familienfreundliche Unternehmen 2020“ aus. Mit diesem Wettbewerb, den der Kreis Viersen zum vierten Mal auslobt, sollen Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie beispielhafte Modelle einer familienfreundlichen Unternehmenskultur ausgezeichnet und der Öffentlichkeit präsentiert werden. Beispielhafte Unternehmen sollen gefunden werden, die bereits erste Schritte zu einer besseren Vereinbarkeit von Berufs- und Familienleben für ihre Mitarbeiter eingeführt haben. Gleichzeitig sollen weitere Unternehmen im Kreis Viersen zur Nachahmung angeregt werden. Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen, Organisationen und Institutionen mit Sitz [...]