Presseservice

Presseservice

Pressekontakt

Roland Busch (Pressesprecher)
Tel.: +49 (0)170 / 57 70862
presse@wfg-kreis-viersen.de

Logo-Download



Logo: WFG Kreis Viersen
EPS-Format (Vektor, 786KB)
PNG-Format (2000 x 1426 Pixel, 53KB)

Aktuelle Pressemeldungen


Mentoring-Programm: Unternehmen unterstützen Studentinnen

Um Studentinnen den Berufseinstieg zu erleichtern, bietet die Hochschule Niederrhein gemeinsam mit dem bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen angesiedelten Kompetenzzentrum Frau & Beruf Mittlerer Niederrhein ein Mentoring-Programm an. Kleine und mittlere Unternehmen aus der Region fördern die Studentinnen ideell. Das Programm „Mentoring: Neue Fachkräfte in den Fokus nehmen“ richtet sich an Studentinnen der sogenannten MINT-Fächer: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Jede Studentin erhält einen Mentor oder eine Mentorin. Diese stehen ein Jahr für ihre Mentees bereit. Die Zeit kann von den einzelnen Mentoring-Paaren individuell gestaltet werden. „Der Frauenanteil in MINT-Berufen ist immer noch gering. Wir müssen die Studentinnen früh mit der Wirtschaft in Kontakt bringen. Wir wollen, dass sie gut auf den Berufseinstieg, auch auf Führungsebene, vorbereitet sind“, sagt [...]

Fördermittel vom Land für innovative Projekte

Beratungstermine für Unternehmen bei der WFG Kreis Viersen Wie können kleine und mittelständische Unternehmen innovative und technisch anspruchsvolle Projekte bezuschussen oder finanzieren lassen? Darüber informiert die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Innovation und Technik in NRW (ZENIT GmbH) am Mittwoch, 11. Dezember, von 9 bis 17 Uhr im Haus der Wirtschaft am Willy-Brandt-Ring in Viersen. „Besonders angesprochen sind Unternehmen, bei denen innovative Ideen auf eine Initialzündung warten oder wegen eines technischen oder finanziellen Risikos in den Archiven schlummern“ sagt Armin Möller, Fördermittelexperte der WFG Kreis Viersen. Angesichts des oft hohen technischen Anspruchs von Projekten in Verbindung mit unterschiedlichen Anforderungen aus förderspezifischer Sicht hilft eine Ersteinschätzung eines Experten in vielen Fällen, ob ein Vorhaben aussichtsreich ist oder [...]

WFG gratuliert Pix Software zum „Großen Preis des Mittelstandes“

Dass Niederkrüchtener Unternehmen Pix Software GmbH ist in Düsseldorf mit dem Wirtschaftspreis „Großer Preis des Mittelstandes“ ausgezeichnet worden. Im Rahmen einer feierlichen Gala erhielten Firmengründer Arne Schirmacher und Geschäftsführer David-Andreas Bergens die Auszeichnung der Oskar-Patzelt-Stiftung als „Preisträger des Jahres 2019“. Bereits zum dritten Mal in Folge nominiert konnte sich Pix erstmalig zum Sieger küren lassen und ließ so in NRW 1667 Mitbewerber hinter sich. „Die Auszeichnung ist mehr als verdient. Das Unternehmen Pix Software hat sich stetig weiter entwickelt, den Umsatz kontinuierlich gesteigert, mehr Mitarbeiter eingestellt und in Ausbildung investiert“, gratuliert auch der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen, Dr. Thomas Jablonski. Der „Große Preis des Mittelstandes“ würdigt nicht nur Zahlen, Innovationen oder Arbeitsplätze, sondern das Unternehmen als Ganzes und [...]

Check in Berufswelt: Schüler lernen Ausbildungsbetriebe kennen

Über 500 Schülerinnen und Schüler haben im Kreis Viersen bei der Nachwuchsinitiative Check in Berufswelt die Gelegenheit wahrgenommen, bei 46 Betrieben hinter die Kulissen zu schauen und sich über deren Ausbildung zu informieren. „Das Niveau ist gleichbleibend hoch“, fasste IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz bei der Bilanzpressekonferenz bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen zusammen. Schirmherr der Initiative ist unter anderen der Landrat des Kreises Viersen, Dr. Andreas Coenen. Seit 2010 gibt es die Initiative zur Gewinnung des Fachkräfte-Nachwuchses im Kreis Viersen, dem Rhein-Kreis-Neuss und den Städten Krefeld und Mönchengladbach. Check in Berufswelt sei eine Erfolgsstory, betonte Viersens Kreisdirektor Ingo Schabrich: „Der Kreis Viersen wird die Initiative weiter stärken, wir werden weiter in unsere Berufskollegs investieren.“ Für Klaus Kowalewski von der Kreishandwerkerschaft Niederrhein [...]

Kreisarchiv: Spatenstich noch in diesem Jahr

Nachhaltiges Bauen in diesem Jahr Thema Nummer eins auf der Gewerbeimmobilienmesse Expo Real in München Noch in diesem Jahr soll der erste Spatenstich für das Archiv des Kreises Viersen erfolgen. Das erklärte Landrat Dr. Andreas Coenen auf der Gewerbeimmobilienmesse Expo Real in München. Gemeinsam stellte er mit dem Architekten Bernd Volkenannt die Pläne für das Gebäude vor, das nach den Kriterien des gesunden Bauens am Ransberg in Viersen errichtet werden soll. „Wir wollen als öffentliche Hand die Chance nutzen, etwas Nachhaltiges zu schaffen“, erläuterte Dr. Coenen vor dem interessierten Fachpublikum auf der Messe. Am Gemeinschaftsstand der Standort Niederrhein GmbH wurde deutlich, dass das Thema Nachhaltigkeit derzeit in aller Munde ist. Klar wurde aber auch, dass der Kreis Viersen mit seinen Plänen [...]

Neuer Service für Unternehmen

Internationalisierungsscan analysiert Niederlande-Tauglichkeit Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen (WFG) und die Fontys International Business School entwickeln zurzeit ein Online-Befragungstool, mit dem kleine und mittlere Unternehmen im Kreis Viersen analysieren können, ob das Unternehmen für die Aufnahme geschäftlicher Beziehungen in die Niederlande gewappnet ist oder nicht. Die Teilnahme am so genannten Internationalisierungsscan kostet gut fünf Minuten Zeit. Nach der Auswertung erhalten Unternehmer eine Einschätzung, ob geschäftliche Beziehungen in die Niederlande Chance oder Wagnis sind. “Bei aller Euphorie für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit können wir es uns nicht leisten, Unternehmen zur Zusammenarbeit mit niederländischen Partnern zu ermutigen, ohne zu wissen, ob sie die dafür empfehlenswerten Voraussetzungen mitbringen”, sagt Armin Möller, Projektleiter bei der WFG Kreis Viersen. Neben dem Vorhandensein von Sprachkenntnissen werden [...]

Unternehmen können mit Kinderbetreuung punkten

Firmen wollen Mitarbeitern Betreuungsplätze in Aussicht stellen Um die Kinderbetreuung für Beschäftigte von Firmen des Unternehmerkreises Kempen (UKK) zu verbessern, nehmen die Unternehmen ihr Schicksal nun selbst in die Hand. Der UKK möchte langfristig eine Art Betriebskindergarten in Kempen aufbauen. Fachliche Unterstützung erhält der UKK bei diesem Vorhaben vom Kompetenzzentrum Frau & Beruf Mittlerer Niederrhein und dem Jugendamt Kempen. Im ersten Schritt wurde eine Bedarfsumfrage bei den Mitgliedsunternehmen durchgeführt mit dem Ergebnis, dass das Vorhaben großen Zuspruch fand und die Planungen nun konkretisiert werden. Vorteile einer betrieblichen Kinderbetreuungslösung sind beispielsweise Mitarbeiterbindung, frühere Rückkehr aus der Elternzeit, Reduzierung von Fehlzeiten sowie unternehmensspezifische Öffnungszeiten, sagt Anke Erhardt, Leiterin des bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen angesiedelten Kompetenzzentrums. Ähnliche bestehende Einrichtungen gibt [...]

Großer Auftrieb beim Sommerfest der WFG

Rund 150 Besucher aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung kamen ins Freilichtmuseum Großer Auftrieb beim Sommerfest der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen: Rund 150 Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung waren der Einladung ins Niederrheinische Freilichtmuseum nach Grefrath gefolgt. Sie verbrachten einen lockeren Abend und ließen sich von Museumsleiterin Anke Petrat und ihren Mitarbeiterinnen über die Anlage führen. Landrat Dr. Andreas Coenen betonte in seiner Begrüßungsrede die wirtschaftliche Stärke des Kreises Viersen mit seinen 300.000 Einwohnern. Gerade erst habe der Prognos-Zukunftsatlas belegt, dass der Kreis Viersen deutlich vor den benachbarten Großstädten Krefeld und Mönchengladbach rangiere. Das nahm auch IHK-Geschäftsführer Jürgen Steinmetz interessiert zur Kenntnis – wie auch den Hinweis, dass sich der Tourismus in der Region unter der engagierten Leitung von Geschäftsführerin Martina [...]

NRW-Bank fördert Wachstum des Mittelstandes

Beratertag für Unternehmen bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Viersen In Kooperation mit der NRW-Bank bietet die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen einen Beratertag für Unternehmen an. Dieser findet am Mittwoch, 9. Oktober, von 9.30 Uhr bis 15 Uhr bei der WFG im Haus der Wirtschaft in Viersen, Willy-Brandt-Ring 13, statt. Der Beratertag richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen sowie an Unternehmer, die Investitionen planen oder Liquidität benötigen. Bei diesem Termin können sich Betriebsinhaber umfassend über eine maßgeschneiderte Finanzierung ihres Vorhabens mit öffentlichen Mitteln beraten lassen. Die Kunden der NRW-Bank profitieren von günstigen Konditionen sowie von langen Laufzeiten und Zinsbindungen‎. „Der Schwerpunkt an diesem Beratungstag liegt auf Innovations-, Digitalisierungs- und Mittelstandsförderung“, sagt Armin Möller von der WFG. Zudem bietet die NRW-Bank eine Beratung [...]

Bessere Pflege: Digitalisierung wird gefördert

Bis 2021 stellt die Pflegeversicherung Fördermittel zur Entlastung der Pflegekräfte für Digitalisierungsprojekte zur Verfügung. Damit sollen die Personalausstattung und die Arbeitsbedingungen und damit die Betreuung der Pflegebedürftigen verbessert werden. „Das Programm im Rahmen des Pflegepersonal-Stärkungsgesetz bietet auch Unternehmen im Kreis Viersen die Möglichkeit, die Digitalisierung in der Pflege voranzubringen“, sagt der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen, Dr. Thomas Jablonski. Ambulante und vollstationäre Pflegeeinrichtung erhalten einen einmaligen Zuschuss für digitale Anwendungen, die insbesondere das interne Qualitätsmanagement, die Entbürokratisierung der Pflegedokumentation, die Erhebung von Qualitätsindikatoren, die Zusammenarbeit zwischen Ärzten und vollstationären Pflegeeinrichtungen einschließlich Videosprechstunden sowie die dazugehörigen Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Altenpflege betreffen. Pro Pflegeeinrichtung werden bis zu 40 Prozent der Kosten für die digitale oder technische Ausrüstung und damit [...]

Neue Ideen für Handwerksbetriebe

Innovationen: Öffentliche Fördermittel gibt es auch für kleine Unternehmen Wie können Handwerksbetriebe mit der Zeit gehen, innovative Ideen entwickeln, sich gleichzeitig aber auch gegen Angriffe aus dem Internet schützen? Solche Fragen treiben David-Andreas Bergens um. Er ist Geschäftsführer der Pix Software GmbH in Niederkrüchten. Und hat eine Art Innovationsmanagement für kleine Unternehmen entwickelt. Das Unternehmen Pix Software wurde 1992 als Software-Entwicklungsunternehmen gegründet. Heute kümmert man sich als Internetdienstleister um Projekte von Kunden von der Beratung und Planung über Lizenzen bis zu Schulungen. Motto: Projekte managen, Wissen sichern. Auf der Kundenliste stehen namhafte Unternehmen wie etwa Thyssen Krupp. „Solche Firmen haben ihre eigenen Forschungsabteilungen und entwickeln sich so permanent fort“, sagt Bergens. Dies fehle kleinen Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern. „Die haben [...]

Ein Meilenstein für den Pferdesport

Beim CHIO in Aachen wurde eine Studie zur Wirtschaftskraft der Pferdebranche in der Grenzregion vorgestellt Der Pferdesport hat eine herausragende wirtschaftliche Bedeutung für die Region. Das belegt  eine grenzüberschreitende Studie, die jetzt beim CHIO in Aachen, dem Weltfest des Pferdesports, vor Experten der Branche vorgestellt wurde. Dabei gab es prominente Gäste wie Turnierdirektor Frank Kempermann und die Cheftrainer der deutschen und der niederländischen Springreiter, Otto Becker und Rob Ehrens. Die mit Mitteln der EU geförderte Studie hat beeindruckende Zahlen ergeben. So wurden 4500 Beschäftigte im Pferdesektor der Grenzregion gezählt. Über über 50.000 Turnierpferde sind in der deutschen Grenzregion mit den Kreisen Viersen, Kleve, Wesel, Heinsberg und der Region Aachen eingetragen – deutlich mehr als im Bundesdurchschnitt. Allein im Kreis Viersen sind [...]

„TeamExperience“ unterstützt action medeor

Anmelden zum Firmenevent rund um den Kletterwald Niederrhein „Weil Dein Team keine Grenzen kennt“: Unter diesem Motto vereint die Veranstaltung „TeamExperience“ professionelles Teambuilding und soziales Engagement. Bei diesem Firmenevent durchläuft jedes Team verschiedene Stationen rund um den Kletterwald Niederrhein in Viersen und unterstützt gleichzeitig action medeor in Tönisvorst. Als Notapotheke der Welt setzt sich das Medikamentenhilfswerk seit über 50 Jahren dafür ein, die Gesundheit von Menschen in den ärmsten Regionen der Welt zu verbessern. Termin ist am Donnerstag, 19. September, ab 15 Uhr. Weitere Informationen und Anmeldungen unter www.teamexperience.info Bei diesem Teamtraining bringt jedes Unternehmen ein Team von sieben bis maximal zehn Mitarbeiter an den Start. Vorher wird die Summe des zu spendenden Betrags pro erreichten Punkt festgelegt. Die Teams durchlaufen rund [...]

Fachkräftemangel: Unterstützung für Arbeitgeber

Agentur für Arbeit stellt ihren verbesserten Service den Wirtschaftsförderern vor Die Suche nach geeigneten Mitarbeitern ist für Unternehmen derzeit eine große Herausforderung. Der Fachkräftemangel ist Thema Nummer eins bei Gesprächen zwischen den Wirtschaftsförderern im Kreis und Unternehmensvertretern. Dabei kann die Agentur für Arbeit mit ihrem Arbeitgeber-Service eine gute Hilfe sein. Vor den Wirtschaftsförderern stellte Monique van Huijstee von der Agentur für Arbeit den Service vor. Danach hat sich die Beratungsqualität der Agentur für Arbeit deutlich verbessert. Die Mitarbeiter seien gezielt geschult worden und verfügten nun durch Spezialisierung über bessere Branchenkenntnisse. Ein Team kümmere sich gezielt um Arbeitskräfte, das zweite Team um Ausbildungsstellen. Mit Viersen, Kempen, Willich und Nettetal sei man an vier Standorten im Kreis vertreten und könne Unterstützung nach Maß [...]

Unternehmen blicken über die Grenze

EU fördert Geschäftsanalyse zur Erkundung des Marktes Die Euregio Rhein-Maas-Nord hat vier grenzüberschreitende Projekte genehmigt, die mit insgesamt 70000 Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung(EFRE) gefördert werden. Davon profitiert auch der Kreis Viersen. Die Fontys International Business School Venlo bildet gemeinsam mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) des Kreises Viersen und Ondernemend Venlo eine Zusammenarbeit, die sich darauf fokussiert, Unternehmer in der Grenzregion bei der Erkundung des Marktes jenseits der Grenze zu unterstützen. Der sogenannte „Internationalisierungsscan“ besteht unter anderem aus einer Geschäftsanalyse und einem benutzerdefinierten Aktionspaket. Ziel ist es, im ersten Jahr 20 deutsche und 20 niederländische Unternehmen mit Hilfe des Scans bei den ersten Schritten auf dem neuen Markt den Rücken zu stärken. Als Partner im Projekt möchte die WFG Unternehmen [...]

Hohe Innovationskraft: OPW erneut unter den TOP 100

Ranga Yogeshwar zeichnet Niederkrüchtener Unternehmen in der Frankfurter Festhalle aus Die OPW Ingredients GmbH aus Niederkrüchten hat bei der 26. Ausgabe des Innovationswettbewerbs TOP 100 erneut den Sprung unter die Besten geschafft. Das Unternehmen wurde in der Frankfurter Jahrhunderthalle vom Mentor des Wettbewerbs, Ranga Yogeshwar, für seine Innovationserfolge ausgezeichnet. „Dass das Unternehmen den Erfolg aus dem Vorjahr wiederholen konnte zeigt, wie herausragend das Innovationsklima bei OPW ist“, gratuliert Dr. Thomas Jablonski, Leiter der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) des Kreises Viersen. Seit 1993 wird das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft verliehen. Es gilt als wichtigste Auszeichnung für innovative Unternehmen im Mittelstand. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung [...]

„Klicken, ordern, fertig“

Die Agentur Vennekel & Partner in Kempen hat ein neues Online-Tool entwickelt. Über die Zusammenarbeit mit der WFG des Kreises und der Hochschule Niederrhein gibt es dafür Zuschüsse von der EU. Werbemedien selbst konfigurieren und rund um die Uhr bestellen: Das kann Meoprint. Entwickelt hat das Marketing Tool die Agentur Vennekel & Partner in Kempen. Und dank der guten Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) des Kreises Viersen hat das Unternehmen für diesen Weg in die Digitalisierung jetzt öffentliche Fördermittel erhalten. „Farbe, Form, Menge: Jedes Unternehmen kann seine Bestellung auf unserer Plattform selbst zusammenstellen; rund um die Uhr, sieben Tage die Woche“, sagt Firmenchef Alexander Vennekel. Für alle Produkte wurden Standards hinterlegt; die kann der Kunde selbst konfigurieren. Die Wege werden kürzer, [...]

Guter Jahrgang für die Pferdezüchter

Kreispferdeschau auf dem Mengelshof. Grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Züchter soll erleichtert werden „Die Ergebnisse unserer Züchter können sich sehen lassen, 2019 ist ein guter Jahrgang bei den Fohlen.“ Diese zufrieden stellende Bilanz zog Theo Lenzen, Tierzuchtberater in Diensten der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Viersen, nach der Kreispferdeschau auf dem Mengelshof in Kempen-Unterweiden. Und er stellt bürokratische Erleichterungen für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Pferdezüchter in Aussicht. Rund 60 Tiere wurden bei der Stuteneintragung und Fohlenschau des Kreispferdezuchtvereins Viersen-Krefeld präsentiert, die gemeinsam mit dem Rheinischen Pferdestammbuch und dem Hannoveraner Pferdezuchtverband veranstaltet wird. Viele Züchter und Fachbesucher verschafften sich mit einem Ausstellungskatalog in der Hand einen Eindruck vom Pferdenachwuchs. Bei Temperaturen über 30 Grad waren aber auch viele Pferdefreunde  gekommen, um sich geschützt unter den Sonnenschirmen das [...]

Initiative gegen den Fachkräftemangel

Online-Umfrage in den Branchen Gastronomie und Gesundheitswesen Fachkräfte werden dringend gesucht – gerade im Gesundheitswesen und in der Gastronomie. In beiden Branchen ist der Anteil von Frauen traditionell hoch, gleichzeitig erschweren Schichtdienste und flexible Arbeitszeiten die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ein Widerspruch in sich? Oder gibt es Möglichkeiten für Unternehmen, besonders weiblichen Fachkräften attraktive Angebote zu machen und diese so langfristig an ihren Betrieb zu binden? Dazu hat das bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) des Kreises Viersen angesiedelte Kompetenzzentrum Frau & Beruf eine Befragung gestartet. „Wir wollen herausfinden, was bereits in den Betrieben in diesen Branchen  getan wird, was man tun könnte und wie wir als Kompetenzzentrum dabei helfen können“, sagt Projektleiterin Anke Erhardt. Mit Hilfe dieser Umfrage möchte das Kompetenzzentrum gemeinsam [...]

Große Chance für Unternehmen und Schüler

Zehn Jahre Check In Berufswelt Dem Landrat des Kreises Viersen, Dr. Andreas Coenen, gefällt die unkomplizierte Art, mit der Jugendliche Details über den Berufsalltag erfahren können: Mit einem Festakt in den Räumen der IHK Krefeld wurde jetzt das zehnjährigen Bestehen der Aktion „Check In Berufswelt“ rund um das Thema „Berufsorientierung am Mittleren Niederrhein“ gefeiert. „Wer die Sicherung von Fachkräften ernst nimmt, der bildet aus.“ Mit diesen Worten fasste Jürgen Steinmetz die Bedeutung zusammen, junge Menschen an ihre Ausbildung heranzuführen. „Das ist eine gesellschaftliche Aufgabe und für wirtschaftlichen Erfolg unerlässlich“, ergänzte der Hauptgeschäftsführer IHK Mittlerer Niederrhein. Vor dem Hintergrund des zunehmenden Fachkräftemangels kann das 2009 ins Leben gerufene Projekt eine starke Bilanz vorweisen: „Wir haben 35.000 Schüler erreicht, Tendenz steigend.“ Das Modell, Schüler [...]