Presseservice

Presseservice

Pressekontakt

Roland Busch (Pressesprecher)
Tel.: +49 (0)170 / 57 70862
presse@wfg-kreis-viersen.de

Logo-Download



Logo: WFG Kreis Viersen
EPS-Format (Vektor, 786KB)
PNG-Format (2000 x 1426 Pixel, 53KB)

Aktuelle Pressemeldungen


Corona-Soforthilfe: Unterstützung auch für soziale Hilfsdienste

Gute Nachricht für gemeinnützige Unternehmen und unternehmerisch tätige Vereine: Auch sie sind ab sofort berechtigt, Anträge auf die Corona-Soforthilfe NRW zu stellen, teilt der Fördermittelexperte der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen, Armin Möller, mit. „Damit können auch Pflegedienste, soziale Hilfsdienste und ähnliche Einrichtungen finanzielle Unterstützung in Zeiten der Corona-Krise erhalten“, so Möller. „Den Antrag stellen dürfen gemeinnützige Unternehmen, die unternehmerisch tätig sind. Dies umfasst auch entsprechende Vereine, wenn sie sich zwar wirtschaftlich betätigen, aber eine gemeinnützige Tätigkeit im Vordergrund steht (BGH, Beschl. V. 16.5.2017, Az. II ZB /716)“, lautet der entsprechende Passus. Damit, erläutert Möller, ist der Weg frei für soziale Hilfsdienste oder auch Jugendeinrichtungen. Bei Vereinen müssen jedoch mehr als die Hälfte der Einnahmen aus erzielten Umsätzen bestanden haben, die durch [...]

Coronavirus: Liquiditätshilfen für die Wirtschaft

WFG unterstützt die Unternehmen bei den Hilfspaketen von Bund und Land Mit milliardenschweren Hilfspaketen unterstützen Bund und Land die Wirtschaft. Sie wollen so verhindern, dass Unternehmen wegen der Corona-Krise in existenzielle Schwierigkeiten geraten. Doch wie funktionieren die Fördermaßnahmen, welche Anträge müssen wo gestellt werden? In all diesen Fragen hilft die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen. „Es ist jetzt wichtig, dass die Unternehmen schnelle finanzielle Unterstützung erhalten, damit sie ihren Betrieb aufrecht erhalten können“, sagt der Geschäftsführer der WFG, Dr. Thomas Jablonski: „Wir unterstützen alle Unternehmen aus dem Kreis Viersen dabei, die richtigen Programme und Ansprechpartner zu finden, um schnelle Hilfe zu erreichen.“ In Kooperation mit den Wirtschaftsförderern der Kommunen im Kreis berät die WFG zu den Liquiditätshilfen von Bund und Land für Unternehmen. [...]

CHECK IN Berufswelt wird in den Herbst verlegt

In der letzten Maiwoche sollten bei den Veranstaltungstagen der CHECK IN Berufswelt Unternehmen im Kreis Viersen, in Mönchengladbach, in Krefeld und im Rhein-Kreis Neuss zum elften Mal ihre Türen für Schülerinnen und Schüler öffnen. Diese Planung wurde nun von den 17 Initiatoren der Nachwuchsinitiative im Zeichen der Corona-Krise zurückgezogen. Die Vertreter der Arbeitsagentur, der IHK, der Hochschulen, der Kreishandwerkerschaften, der Regionalagentur, der Städte und Kreise, der Unternehmerschaft Niederrhein und der Wirtschaftsförderungen beschlossen die CHECK IN Days um gut vier Monate zu vertagen. In der Woche vor den Herbstferien (5. bis 8. Oktober) sollen nun Ausbildungsbetriebe und Institutionen mit interessierten Jugendlichen ins Gespräch über die duale Ausbildung und das duale Studium kommen. Live und vor Ort sollen Schülerinnen und Schülern dabei reale [...]

Kreis lobt Wettbewerb „Familienfreundliche Unternehmen 2020“ aus

Wie bekommt man Familie und Beruf unter einen Hut? Das ist auch eine wichtige Frage für Unternehmen im Wettstreit um gute Mitarbeiter. Innovative Modelle sind gefragt, die Mitarbeiter bei dem schwierigen Balanceakt von Familien- und Berufsleben unterstützen. Deshalb lobt der Kreis Viersen den Wettbewerb „Familienfreundliche Unternehmen 2020“ aus. Mit diesem Wettbewerb, den der Kreis Viersen zum vierten Mal auslobt, sollen Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie beispielhafte Modelle einer familienfreundlichen Unternehmenskultur ausgezeichnet und der Öffentlichkeit präsentiert werden. Beispielhafte Unternehmen sollen gefunden werden, die bereits erste Schritte zu einer besseren Vereinbarkeit von Berufs- und Familienleben für ihre Mitarbeiter eingeführt haben. Gleichzeitig sollen weitere Unternehmen im Kreis Viersen zur Nachahmung angeregt werden. Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen, Organisationen und Institutionen mit Sitz [...]

Schüler klären mit DNA-Analyse „Mordfall“ auf

Molekularbiologisches Praktikum am Thomaeum im Zuge des WFG-Projekts „Zukunft durch Innovation“ Wie wird ein genetischer Fingerabdruck erstellt, wie untersucht man Lebensmittelproben anhand ihrer DNA? Mit diesen Themen beschäftigte sich der Leistungskurs Biologie bei einem Molekularbiologischen Praktikum am Thomaeum in Kempen. Dazu erhielt der Biologie LK Besuch vom mobilen Science Labor „Science to class“. Dieser Projekttag wurde im Rahmen der beruflichen Orientierung mit Hilfe des Netzwerks „Zukunft durch Innovation“ (ZDI) von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen durchgeführt. Zu Beginn wurde den Schülern erklärt, wie man die verschiedenen Laborgeräte richtig benutzt. Geübt wurde unter anderem das richtige Dosieren mit den professionellen Mikropipetten. Dann wurden in zwei Gruppen ein genetischer Fingerabdruck erstellt und eine Fleischanalyse vorgenommen. Dabei durften die Schüler die jeweiligen Untersuchungen selbst [...]

Check In Berufswelt 2020: Schwerpunkt Ausbildung in der Pflege

Mit der Aktion CHECK IN Berufswelt öffnen ausbildende Unternehmen und Institutionen ihre Türen und präsentieren interessierten Schülerinnen und Schülern ihre Ausbildungsangebote live und vor Ort. Seit 2010 organisieren nahezu 20 Initiatoren damit eine besonders praxisnahe Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9–13. Beteiligt sind neben der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen Arbeitsagenturen, IHK, Kreishandwerkerschaften, Unternehmerschaft, Hochschulen, Wirtschaftsförderungen, Kommunen und Kreise der Region. Fünf Wochen vor den Sommerferien werden die teilnehmenden Unternehmen und Institutionen in Mönchengladbach (25.5.), im Kreis Viersen (26.5.), in Krefeld (27.5.) und im Rhein-Kreis Neuss (28.5.) jeweils von 13 bis 17 Uhr den Jugendlichen Einblicke in die berufliche Praxis ermöglichen. Dabei liegt der Schwerpunkt in diesem Jahr bei der Ausbildung in der Pflege. Bei der 2019er-Auflage der Nachwuchsinitiative CHECK [...]

Spielerische Lösungen für Unternehmen

Grenzüberschreitendes Projekt: Im Technologiezentrum Niederrhein eröffnet ein Cross Border Gamelab Mit dem Start des Projektes Cross Border Gamelab wagen die Fontys International Business School und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen (WFG) ein zukunftsweisendes Experiment: In Kooperation mit der P3 Creation Group aus Kempen und der CLM Business School aus Düsseldorf entsteht im Technologie- und Gründerzentrum Niederrhein (TZN) ein grenzüberschreitendes Labor, in dem Studenten sogenannte Serious Games für Unternehmen entwickeln. Am 24. März 2020 ist es soweit: dann fällt beim Kick-off im TZN in Kempen der Vorhang für das Cross Border Gamelab. Dieses mit Mitteln aus dem INTERREG V A-Programm „Deutschland-Nederland“ geförderte Projekt soll dazu beitragen, so genannten Serious Games, also Spiele zu Lern-, Trainings- und Simulationszwecken, auch grenzüberschreitend zu mehr [...]

Sanfter Tourismus im Kreis Viersen

Attraktive Rad- und Wanderrouten locken mehr Besucher / Große wirtschaftliche Bedeutung Wandern ist der neue Trendsport. Der Kreis Viersen ist in diesem Segment führend mit seinen zertifizierten Premium-Wanderwegen. Das gilt auch für den populären Rad-Tourismus: Mit seinem dichten Radwegenetz und dem benutzerfreundlichen Knotenpunktsystem zieht der Kreis Viersen viele Besucher an. „Sanfter Tourismus“ ist das Stichwort. Im vergangenen Jahr wurden 350.000 Übernachtungen im Kreis Viersen gezählt. „Das bedeutet ein Plus von 3,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit liegen wir deutlich über dem bundesweiten Durchschnitt, der sich auf 2,6 Prozent beläuft. 12.000 Gäste konnten in dem Zeitraum mehr gezählt werden. Das unterstreicht die hohe wirtschaftliche Bedeutung des Tourismus in der Region“, sagt Landrat Dr. Andreas Coenen. Bei 350.000 Übernachtungen in 2019 wurde alleine [...]

Fit für den niederländischen Markt?

Pilotprojekt Venlo-Kreis Viersen: Ein neues Online-Tool unterstützt Unternehmen und wägt Chancen und Risiken ab Wie bekommen deutsche Unternehmen einen Fuß auf den niederländischen Markt? „Das sind wir immer wieder gefragt worden“, sagt Dr. Thomas Jablonski, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen. Daraus lasse sich auch die Gegenfrage ableiten: Sind die Unternehmen überhaupt bereit dazu? Mit dem gemeinsamen Projekt „Internationalisierungsscan“ wollen jetzt die WFG, Ondernemend Venlo und die Fontys International Business School Venlo mit Unterstützung durch die Euregio Rhein-Maas-Nord die Unternehmenskontakte im deutsch-niederländischen Grenzraum verbessern. Bei der Kick-Off-Veranstaltung des mit Mitteln aus dem Interreg-Programm Deutschland-Nederland geförderten Projekts im Technologiezentrum Niederrhein in Kempen stellte Dr. Vincent Pijnenburg von der Fontys Hochschule den „Internationalisierungsscan“ vor. Mit diesem von der Hochschule entwickelten Online-Tool sollen die [...]

Fachkräfte gesucht für das Hotel- und Gaststättengewerbe

Fragebogenaktion ergibt: 69 Prozent der Unternehmen verfügen über offene Stellen Es fehlt an Fachkräften im Bereich von Hotel- und Gaststättengewerbe. Doch was können Unternehmen aus diesen Bereichen tun, um Arbeitskräfte zu finden? Dazu hat das bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen angesiedelte Kompetenzzentrum Frau & Beruf Mittlerer Niederrhein eine große Fragebogenaktion im Hotel- und Gaststättengewerbe gestartet. Jetzt liegen die Ergebnisse vor. „In allen Bereichen herrscht akuter Personalbedarf“, sagt die Leiterin des Kompetenzzentrums, Anke Erhardt: „Das fängt bereits bei den Ausbildungsstellen an.“ Traditionell ist der Frauenanteil bei den Beschäftigten im Gastgewerbe hoch. Er liegt bei über 70 Prozent. Überwiegend sind die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Teilzeit oder geringfügig beschäftigt. Erwartet wird eine hohe Flexibilität bei den Arbeitszeiten. Bei der Befragung gaben 69 [...]

Pferdezüchter aus dem Kreis zu Gast im Zentrum des Reitsports in NRW

Wie arbeiten die Pferdezüchter in den Hengststationen im Münsterland? Das erfuhren die rund 60 Teilnehmer der diesjährigen Züchterfahrt des Kreispferdezuchtvereins Viersen-Krefeld. Mit von der Partie war auch der Kreisvorsitzende Hermann-Josef Thönes. Organisiert hatte die an Höhepunkten reicht Fahrt Theo Lenzen. Er ist Tierzuchtberater bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen und unterstützt die Betriebe rund um Fragen der Haltung, Zucht und die Vermarktung der Zuchttiere. Rund 250 organisierte Pferdezüchter- und Pensionspferdehalter gibt es im Kreispferdezuchtverein Viersen-Krefeld. Etwa 7000 Pferde werden von ihnen betreut. Die Teilnehmer der Fahrt besichtigten verschiedene Hengststationen im Münsterland. So standen auch ein Besuch des renommierten Gestüts Westfalenhof in Steinhagen sowie eine Hengstpräsentation im Landgestüt Warendorf inklusive einer Führung auf dem Programm. Das Landgestüt ist das Zentrum der [...]

Gesünder Bauen mit Holz

Healthy Building Network: Fachworkshop beim Unternehmen Derix in Niederkrüchten Seit einigen Jahren erlebt Holz als Baustoff eine Renaissance. Rund 15 Prozent aller Ein- und Zweifamilienhäuser in Deutschland werden in Holzbauweise errichtet – Tendenz steigend. Gebäude aus Holz sind in Süddeutschland und in der Alpenregion nicht nur im Wohnungsbau, sondern auch bei Gewerbeimmobilien, öffentlichen Bauten und Sonderbauten weit verbreitet. Doch der große Durchbruch in unserer Region bleibt weiterhin aus. Dabei gilt Holz heute als moderner, vielseitig einsetzbarer und vor allem umweltfreundlicher Werkstoff und stammt noch zu großen Teilen aus heimischer Produktion. Das soll auch der nächste Fachworkshop des grenzüberschreitenden Projekts „Healthy Building Network“ deutlich machen, zu dessen Projektpartnern die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen gehört. Der Workshop findet am Mittwoch, 18. März, ab [...]

Neue Fachkräfte in den Fokus nehmen

Mentoringprogramm 2020 für Studentinnen und Unternehmen aus der Region  Um Studentinnen den Berufseinstieg zu erleichtern, bietet die Hochschule Niederrhein gemeinsam mit dem bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen angesiedelten Kompetenzzentrum Frau & Beruf Mittlerer Niederrhein ein Mentoring-Programm an. Kleine und mittlere Unternehmen aus der Region fördern die Studentinnen ideell. Während noch die erste Runde für Studentinnen aus den MINT-Fächern läuft, startet nun die Bewerbungsphase für den Durchgang 2020. „In diesem Jahr öffnen wir unser Mentoring-Programm für Studentinnen aller Fachbereiche”, sagt Sarah Kamphausen, Projektmanagerin des Kompetenzzentrums Frau und Beruf. Durch die Teilnahme lernen die Studentinnen potentielle Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber kennen, gewinnen einen direkten Einblick in die Praxis und erfahren, was Unternehmen von zukünftigen Fach- und Führungskräften erwarten. Die Mentees wünschen sich [...]

Ein attraktives Ausflugsziel

Broschüren aus dem Kreis Viersen fanden reißenden Absatz auf der Touristikmesse in Kalkar Auf großes Interesse stießen die Tourismuswerber aus dem Kreis Viersen auf der Touristikmesse Niederrhein im Wunderland Kalkar. Unter dem Label „Wir sind der Niederrhein – So gut. So weit.“ präsentierte sich die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) für den Kreis Viersen mit dem Niederrheinischen Freilichtmuseum und den Partnern Kempen, Nettetal und Brüggen sowie dem Naturpark Schwalm-Nette. Die Aussteller zeigten sich sehr zufrieden mit der Resonanz. Rund 8000 Besucher flanierten an den beiden Tagen durch die Hallen und interessierten sich ganz besonders für die attraktiven Angebote aus dem Kreis Viersen rund um Wandern und Radfahren. Die Knotenpunktkarten und Routentipps für Touren in der Region waren ebenso gefragt wie die Karten zu den [...]

WFG hilft Unternehmen bei der Fördermittelakquise

Seit gut zwei Jahren bietet die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) für den Kreis Viersen kleinen und mittleren Unternehmen Unterstützung bei der Suche nach Fördermitteln an. Wie gut diese Orientierungsberatung angenommen wird, zeigt ein Blick auf die Zahlen: Über 120 Unternehmen nahmen in diesem Zeitraum diesen kostenlosen Service der WFG in Anspruch. Allein im vergangenen Jahr konnten auf diesem Wege rund 200.000 Euro an nicht rückzahlbaren Zuschüssen für Unternehmen im Kreis akquiriert werden. „Hierbei handelt es sich überwiegend um finanzielle Unterstützung für Innovations- und Digitalisierungsprojekte in Unternehmen. Zusätzlich profitierten die Unternehmen im Kreis auch vom Ausbildungsprogramm NRW sowie von Fördermitteln, die zum Ausbau der E-Mobilität beantragt werden können“, berichtet Armin Möller, der für die WFG die Fördertöpfe im Blick hat. Zuschüsse sind wegen der [...]

WFG auf der Touristikmesse Niederrhein

Aktivurlaub in jedem Alter: Das ist der Schwerpunkt bei der diesjährigen Touristikmesse Niederrhein auf dem Gelände des Wunderland Kalkar. Am Samstag und Sonntag, 1. und 2. Februar, präsentieren täglich von 10 bis 17 Uhr rund 150 Aussteller ihre Angebote rund um Urlaub in Deutschland und den Niederlanden. Die 16. Touristikmesse Niederrhein bietet dabei einen abenteuerlichen Streifzug durch die Natur. Wandern, Radfahren und weitere Outdoor-Aktivitäten stehen im Mittelpunkt. Auf rund 7000 Quadratmeter Ausstellungsfläche präsentieren Hotels, Pensionen und Ferienhöfe ihre Unterkünfte von luxuriös bis rustikal, Freizeitbetriebe werben für einen Wochenendtrip oder einen Familienausflug. Vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) und Airport Weeze über den Kneipp-Verein und den Caravaning-Verband bis zum Xantener Freizeitzentrum reicht die Liste der Aussteller. Dabei präsentieren sich unter der Regionalmarke „Niederrhein [...]

Was tun gegen Fachkräftemangel im Gesundheitswesen?

Fragebogenaktion des Kompetenzzentrum Frau & Beruf zum Fachkräftemangel im Gesundheitswesen Es fehlt an Fachkräften im Gesundheitswesen. Doch was können Unternehmen aus dem Bereich der Pflege tun, um Arbeitskräfte zu finden? Dazu hat das bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen angesiedelte Kompetenzzentrum Frau & Beruf Mittlerer Niederrhein eine große Fragebogenaktion bei ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen, Apotheken und Physiotherapiepraxen gestartet. Jetzt liegen die Ergebnisse vor. Danach liegt der Frauenanteil bei den Beschäftigten im Gesundheitswesen bei fast 90 Prozent. In vielen Bereichen wird im Schichtdienst gearbeitet, bei rund 50 Prozent der Befragten verteilt sich die Arbeitszeit auf sieben Tage in der Woche. Drei Viertel der Unternehmen gab an, dass sie über offene Stellen verfügen, sich aber schwer tun, diese Stellen zu besetzen. „In allen [...]

Top-Manager unterstützen künftige Führungskräfte

Das erfolgreiche Mentoringprogramm von WFG und IST Hochschule geht in die zweite Runde Vor einem Jahr hat die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen mit der IST Hochschule für Management das Mentoringprogramm für herausragende Studenten ins Leben gerufen. Jetzt erhielten die Absolventen ihr Abschluss-Zertifikat – und zehn neue Studierende steigen ein und bekommen für ein Jahr einen hochkarätigen Mentor aus der Praxis an die Seite gestellt. „Die Studenten bekommen Einblick in die Praxis und können ein Riesennetzwerk fürs Leben aufbauen“ betont WFG-Geschäftsführer Dr. Thomas Jablonski. Vorteil für den Kreis Viersen: Studenten aus ganz Deutschland werden auf den Kreis und seine Unternehmen aufmerksam. Partner bei diesem Mentoringprogramm sind neben der WFG und der Hochschule die Unternehmensberatung Kienbaum Consultants und der Verband der Fach- und [...]

Computeranalyse für Pferd und Reiter

Neuartiges Verfahren in Kempen vorgestellt / WFG unterstützt grenzüberschreitende Initiative Pferd und Reiter sollen eine Einheit bilden. Doch oftmals ist es ein weiter Weg, bis sie ein Paar werden. Wo es zwischen Reiter und Pferd „klemmt“, soll jetzt ein neu entwickeltes digitales Analyseverfahren zeigen. Ein niederländisches Start-up-Unternehmen hat das auf 3D-Kameratechnik gründende Verfahren entwickelt. Im Rahmen des deutsch-niederländischen Projekts „Equicross Potentials“ war der Tierzuchtberater der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen, Theo Lenzen, auf das Unternehmen „Equinnolab“ aus Weert aufmerksam geworden. Er brachte die niederländischen Entwickler mit dem Kempener Reitsportunternehmen Stübben zusammen. In der Gläsernen Manufaktur des traditionsreichen Sattlerunternehmens präsentierte Equinnolab jetzt vor geladenen Gästen aus der Reiterszene sein neuartiges Analyseverfahren. Nach der Begrüßung der Gäste durch den Geschäftsführer Johannes Stübben erläuterte Theo [...]

NRW-Bank fördert Wachstum des Mittelstandes

Beratertag für Unternehmen bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Viersen In Kooperation mit der NRW-Bank bietet die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen einen Beratertag für Unternehmen an. Dieser findet am Mittwoch, 11. März, bei der WFG im Haus der Wirtschaft in Viersen, Willy-Brandt-Ring 13, statt. Dabei handelt es sich um Einzelberatungen, für die vorher ein Termin mit dem Fördermittelberater der WFG, Armin Möller, vereinbart werden kann. Der Beratertag richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen sowie an Unternehmer, die Investitionen planen oder Liquidität benötigen. Bei diesem Termin können sich Betriebsinhaber umfassend über eine maßgeschneiderte Finanzierung ihres Vorhabens mit öffentlichen Mitteln beraten lassen. Die Kunden der NRW-Bank profitieren von günstigen Konditionen sowie von langen Laufzeiten und Zinsbindungen‎. „Der Schwerpunkt an diesem Beratungstag liegt auf Innovations-, [...]