Search
Generic filters
WFG Kreis Viersen » Veranstaltungen » Cyber Security im Mittelstand – wie kann ein Mittelständler seine IT-Infrastruktur absichern?
17. Mai

Cyber Security im Mittelstand – wie kann ein Mittelständler seine IT-Infrastruktur absichern?

Die Digitalisierung in der Gesellschaft schreitet unaufhörlich voran. Dies hat erheblichen Einfluss auf Dienstleistungen und Produkte. In der Folge verändern sich Märkte. Um im Wettbewerb der Unternehmen zu bestehen, müssen die damit einhergehenden Chancen genutzt und die negativen Risiken beherrscht werden. Digitalisierung ohne Informationssicherheit wird nicht funktionieren. Welche Risiken existieren? Welche Risiken kommen noch auf uns zu? Wie können wir uns absichern? Ist das wirtschaftlich möglich?

Begrüßung:
Guido Görtz, stv. BM Stadt Willich

Impuls:
Prof. Dr.-Ing. René Treibert, Clavis-Institut für
Informationssicherheit, HS Niederrhein

Podium:
Stefan Schuurman, Leiter Personalentwicklung Sparkasse Krefeld
Jonas Fischer, Verbandsvorsteher Kommunales Rechenzentrum Niederrhein

Weitere Informationen und Online-Anmeldung:
https://tzniederrhein.de/forum-mittelstand-niederrhein/


18:00 Uhr
Willich

Foyer des Gründerzentrums Gewerbepark
Stahlwerk Becker
Gießerallee 19
47877 Willich