WFG Connected

WFG Connected

Das interaktive Ideenstudio für Unternehmen


WFG-Connected ist das interaktive Ideenstudio der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Viersen. Diese virtuelle Plattform für Unternehmerinnen und Unternehmer ist in der Phase des Lockdowns inmitten der Coronakrise in Zusammenarbeit mit der IST-Hochschule Düsseldorf entstanden, um die Möglichkeit des gegenseitigen Austauschs aufrecht zu erhalten. Aufgrund des großen Zuspruchs wird das Format WFG-Connected in Zukunft ein fester Bestandteil des Informationsangebotes der WFG Kreis Viersen sein.

In diesem Ideenstudio können sich Unternehmen ortsungebunden über verschiedene aktuelle Themen informieren und anschließend austauschen. Die Zahl der Teilnehmer pro Sitzung ist dabei  begrenzt.

Für die Teilnahme als Gast in unserem Ideenstudio „WFG-Connected“ benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher (oder ein Headset).

Bei Interesse melden Sie sich bitte an unter armin.moeller@wfg-kreis-viersen.de

Vor Beginn der Veranstaltung erhalten Sie einen Anmeldelink, über den Sie in unser „Ideenstudio“ gelangen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Veranstaltungen

Wirtschaftsstandort Ostbelgien – Sprungbrett ins Nachbarland

15.04.2021

Referentin: Frau Klinkenberg / Jungbluth

Die WFG Kreis Viersen feiert in diesem interaktiven Ideenstudio mit der Vorstellung eines benachbarten Wirtschaftsstandortes eine Premiere! Der Begriff „Ostbelgien“ beschreibt als Standortmarke das Gebiet der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens. Hier leben knapp 80.000 Einwohner, darunter auch viele Grenzpendler aus der Städteregion Aachen. Die Wirtschaft hier ist vor allem mittelständisch geprägt, die Region ländlich und auch touristisch ein Highlight. Eupen ist mit knapp 20.000 Einwohnern sozusagen die Hauptstadt dieser deutschsprachigen Minderheit Belgiens. Für Unternehmen aus dem Kreis Viersen ist Ostbelgien nicht nur gut erreichbar, sondern auch sprachlich-kulturell keine Hürde. Mit der WFG Ostbelgien und der IHK in Eupen finden deutsche Unternehmen außerdem bekannte Organisationsformen der Wirtschaftsförderung hier vor. Ostbelgien ist dabei unverkennbar belgisch: Hier sind am Telefon „die Linien“ besetzt und nicht „die Leitungen“, und Unternehmen findet man in der „Industriezone“ anstatt im Gewerbegebiet. In diesem interaktiven Ideenstudio erwartet Sie ein Vortrag der WFG Ostbelgien, in dem Sie mehr über den Standort, die Kooperationsmöglichkeiten und Angebote erfahren, die Ihnen den Markteintritt in Belgien erleichtern können.


Digital in NRW – Ideen für einen digitalen Mittelstand

20.05.2021

Referentin: Marie Lindemann

Digitale Transformation, Digitalisierung, Automatisierung oder doch Industrie 4.0? Obwohl Digitalisierung längst unseren Alltag bestimmt, ist der Begriff an sich in der allgemeinen Wahrnehmung eher schwammig. Die einzelnen Aspekte der Digitalisierung sind sehr divers. Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sind hiermit – trotz vieler guter Ideen – nicht selten überfordert. Wo anfangen und wie? Diese Fragen hören die Mitarbeiter des Kompetenzzentrums Digital in NRW oft, und das Gute ist: Sie haben meistens sogar die passenden Antworten! So werden Potenziale erkannt, Ideen und Prozesse geformt und daraus Projekte entwickelt und bei der Umsetzung untersützt. Was Digital in NRW für Ihr Unternehmen tun kann, erläutert an diesem Abend Marie Lindemann für Sie in unserem interaktiven Ideenstudio. Lassen Sie sich überraschen, denn auch im Kreis Viersen hat Digital in NRW schon so einige Unternehmen fit für die Zukunft gemacht!


Patentberatung

17.06.2021

Referent: Herr Dammertz

Das Patentrecht ist ein komplexes und zugleich spannendes Rechtsgebiet. Grund genug, dieses Thema im Rahmen von WFG-Connected in einem interaktiven Ideenstudio zu behandeln. Im Internet sind zwar auch Recherchen zum Patentrecht möglich, doch ist es zu empfehlen, Informationen hierzu „aus erster Hand“ von einem Patentanwalt zu erhalten. Mögliche Fehler bei der Hinterlegung von Patentanmeldungen können nämlich dazu führen, dass solche Anmeldungen entweder zu Patenten führen, deren Schutzbereich möglicherweise wertlos ist, oder für die erst gar kein Patent erteilt wird. Wir freuen uns am 17. Juni 2021 auf die Teilnahme von Herrn Patentanwalt Ulrich Dammertz, der uns auch anhand von praktischen Beispielen aus seiner Praxis erläutern wird, welche Fallstricke umgangen werden können und wie sich ggf. ein rechtssicheres Patent erlangen lässt. Herr Dammertz begleitet seit dem Jahr 2007 die Erfinderberatung, die vom Innovationsforum Niederrhein e.V. einmal im Monat kostenlos im Technologie- und Gründerzentrum Niederrhein (TZN) in Kempen angeboten wird.

Ansprechpartner

Armin Möller (WFG)

Armin Möller
PROJEKTLEITER
Telefon +49 (0)2162 – 8179-106
armin.moeller@wfg-kreis-viersen.de