Zertifikatskurs IT-Sicherheit

flyer_zertifikatskurs-it-sicherheit

Zertifikatskurs IT-Sicherheit

Wissenschaftliche Weiterbildung im Kreis Viersen

Hoher Praxisbezug und nachhaltiger Lernerfolg. Ein Angebot der Hochschule Niederrhein und der Wirtschaftsförderung für den Kreis Viersen.


Kurzbeschreibung

Die spektakulären Angriffe auf Rechner, Smartphones, Netzwerke und technische Anlagen verdeutlichen die dringende Notwendigkeit, sich strukturiert und fundiert mit dem Thema IT-Security auseinanderzusetzen.

Für die IT-Sicherheit im Unternehmen, aber auch für die eigene Sicherheit, ist dabei jeder einzelne Mitarbeitende – nicht nur in der IT-Abteilung – mitverantwortlich. Grundlagenkenntnisse sind hierfür unabdingbar.

Dieser Hochschulzertifikatskurs klärt über Angriffsmethoden bösartiger Hacker auf und zeigt, wie man sich schützen kann. Dazu werden Grundlagenkenntnisse rund um Verschlüsselung (Kommunikation, Daten, digitale Unterschriften, Zertifikate, symmetrische und asymmetrische Verschlüsselung, Authentifizierung), Angriffsarten auf Endgeräte und Server (Spoofing, Code-Injection, Frontalangriffe) sowie Einblicke in die rechtlichen Grundlagen für IT-Sicherheit in einem Unternehmen gegeben.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer (PDF, 228KB)

ZIELGRUPPE/N:

Dieses Angebot richtet sich an Beschäftigte aller Branchen, die Interesse an IT-Sicherheitsthemen haben.

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN:

Hochschulabschluss mit mindestens einjähriger Berufserfahrung oder anderweitiger berufsqualifizierender Abschluss mit mindestens dreijähriger Berufstätigkeit.

TEILNEHMERZAHL:

Um eine individuelle Betreuung gewährleisten zu können, ist die Teilnehmerzahl auf max. 10 beschränkt.

Ansprechpartner

Uta Pricken (WFG)

Uta Pricken
Telefon +49 (0)2152 – 2029-21
uta.pricken@tzniederrhein.de