Search
Generic filters

FAQ für Gründer

Die häufigsten Fragen und Antworten auf einen Blick.

Formalitäten

 

Finanzierung

 

Businessplan

 

Formalitäten

Jede Gründung ist anders. Wichtig ist zunächst sich über die Grundlagen einer Gründung zu informieren. Zum Beispiel in einem unserer kostenlosen Gründerseminare oder durch die STARTHILFE Broschüre. Dort lernen Sie die wichtigsten Themen (u.a. Formalitäten, Finanzierung, Steuern und Recht) einer Gründung kennen. Indem Sie unseren Gründerfragebogen ausfüllen, können wir zielgerichtet nach weiteren Unterstützungsangeboten für Sie suchen. Wir melden uns anschließend schnellstmöglich bei Ihren zurück.

Das ist überhaupt kein Thema. Neben einem Vollzeitjob zu Gründen kann anstrengend werden, bietet aber auch viele Vorteile. Die Broschüre STARTHILFE informiert über Formalitäten und bietet weitere Infos. Sollten Sie planen innerhalb kürzerer Zeit von der nebenberuflichen zur hauptberuflichen zu wechseln, beraten wir Sie unter der 02162 / 81 79 115 gerne dabei.

Gewerbetreibende und Freiberufler, die einen Jahresumsatz von weniger als 22.000 € erzielen, können von dieser Regelung Gebrauch machen. Dann müssen Sie auf ihren Rechnungen keine Umsatzsteuer (Gleichbedeutend mit Mehrwertsteuer) ausweisen und entsprechend auch nicht an das Finanzamt zahlen.

Bei dieser Frage wird es manchmal kompliziert. Freiberufler sind entweder die sogenannten Katalogberufe, Tätigkeitsberufe oder ähnliche Berufe. Eine Übersicht finden Sie in der Broschüre Existenzgründung und freie Berufe. Wenn Ihre Tätigkeit dort nicht aufgelistet oder beschrieben wird, sind Sie sehr wahrscheinlich ein Gewerbetreibender. Letztendlich entscheidet jedoch das Finanzamt darüber. Ein Anruf bei Ihrem zuständigen Finanzamt kann bei der Einordnung helfen.

Über https://service.wirtschaft.nrw kann die Gewerbeanmeldung komplett online vorgenommen werden. Wer eine freiberufliche Tätigkeit ausübt, muss kein Gewerbe anmelden, dann genügt eine Info an das Finanzamt. Wer nicht weiß, ob er ein Gewerbe oder eine freiberufliche Tätigkeit hat, findet in der Broschüre Existenzgründung und freie Berufe viele Infos.

Wer eine freiberufliche Tätigkeit ausübt, muss kein Gewerbe anmelden, dann genügt es Ihr zuständiges Finanzamt zu informieren. Wer nicht weiß, ob er ein Gewerbe oder eine freiberufliche Tätigkeit hat, findet in der Broschüre Existenzgründung und freie Berufe viele Informationen.

Das hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Damit Sie nichts bei Ihrer Gründung übersehen, empfehlen wir Gründern den Besuch unseres kostenfreien Gründerseminars. Dort werden die Grundlagen einer Gründung erläutert. Für kürzere Fragen helfen wir gerne auch flexibel in einem Telefonat unter der 02162 / 81 79 – 115.

Finanzierung

Die häufigsten Fördermittel finden sie HIER. Viele weitere richten sich an spezielle Zielgruppen. Durch das Ausfüllen unseres Gründerfragebogens, können wir individuelle Unterstützungsangebote für Sie vorbereiten. Eventuell finden wir auch finanzielle Unterstützung für Sie.

Das Schreiben und verbessern eines Businessplans wird oft unterschätzt. In wenigen Stunden schreibt (fast) niemand einen guten Businessplan. Realistisch sollte man für das selbständige Schreiben 1 – 4 Wochen einplanen. Anschließend muss der Businessplan geprüft (z. B. durch uns) und ggf. verbessert werden. Auch Ihre Kreditbank wird den Businessplan prüfen, was zusätzliche Zeit in Anspruch nimmt. Vom Beginn des Verfassens bis zur Auszahlung eines Kredits vergehen häufig mehrere Monate.

Dabei helfen wir Ihnen sehr gerne. Füllen Sie dazu unsere Gründerfragebogen aus und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zur Besprechung der weiteren Schritte.

Businessplan

Ein Businessplan ist für alle Gründer, die einen Bankkredit oder einen Gründungszuschuss erhalten möchten ein Muss. Ein Businessplan ist jedoch auch für den Gründer selbst nützlich, denn er hilft dabei ein Geschäftsmodell zu durchdenken, zu strukturieren und einen Finanzplan zu erstellen. Melden Sie sich gerne bei uns und wir unterstützen Sie beim Aufbau Ihres Businessplans.

Bei der Beantragung eines Kredits bzw. des Gründungszuschusses: Nein. Wer sein Geschäftskonzept erst mal nur ordnen und durchdenken möchte, kann alternativ den Business Model Canvas benutzen. Melden Sie sich gerne bei uns und wir unterstützen Sie bei der Strukturierung Ihrer Geschäftsidee.

Haben Sie Fragen?

Sprechen Sie uns gerne an unter: +49 (0)2162 – 8179-115