Fit für den niederländischen Markt?